Richtig Lernen lernen für den Psychologie Bachelor Aufnahmetest

Lerntechniken & Lernmethoden – Gute Noten ohne Büffeln: Leichter lernen & Prüfungsangst überwinden für bessere Noten und mehr Freizeit. Wie du Lernstrategien richtig einsetzt und dich motivierst

Lernen ist immer so eine Sache. Die einen tun sich leichter als andere. Manche müssen etwas aufschreiben, Andere brauchen Bücher zum Lesen, wieder Andere müssen mit den Händen anfassen und „begreifen“.

Wichtig für dich ist: Finde heraus was deine stärkste Lernmethode ist. Außerdem solltest du immer versuchen auf verschiedenen Wegen zu lernen. Deine Stärke steht im Zentrum. Aber zusätzlich solltest du zum Festigen der Wissensinhalte immer auch andere Lernstrategien verfolgen.

Je vielschichtiger deine Vorbereitung, desto besser wird das Wissen abgespeichert und ist damit auch wieder gut abrufbar, wenn es benötigt wird.

Lerntyp erkennen – Lernstrategien anwenden

Erfolgreich lernen mit dem Lernprofil: Erkenne deinen persönlichen Lernstyp und finde deine optimale Lernstrategie.: Erkenne deinen persönlichen Lernstil und finde deine optimale Lernstrategie

Wenn du nicht sicher bist, welcher Lerntyp du eigentlich bist, dann ist das Buch Erfolgreich lernen mit dem Lernprofil: Erkenne deinen persönlichen Lernstyp und finde deine optimale Lernstrategie eine gute Hilfe für dich.

Das Buch hilft dir dabei, deine Stärken und Schwächen in grundlegenden Lernbereichen zu erkennen und Lernprobleme aufzudecken. Zusammen mit dem Trainingsprogramm im Buch, erarbeitest du dir bessere Lernstrategien und wirst effektiver beim Lernen.

Und auch wenn das Buch eigentlich für die Schule konzipiert ist, bleibt das Lernen selbst doch immer identisch. Und der Bachelor Studiengang ist letztlich auch nichts anderes als die Schule. Nur halt an der Uni :-).

Memo Techniken – besser Dinge merken

Gedächtnistraining für Erwachsene - Geistig fit durch Denksport: Wie Sie Ihre mentale Fitness und Ihre Gehirnleistung merklich verbessern – für mehr Konzentration im Alltag und im Beruf

Du hast Probleme dir Dinge zu merken? Dann ist es an der Zeit für Gedächtnistraining und ein paar Memo-Techniken. Mit den richtigen Strategien, kannst du deinem Gedächtnis problemlos einen ordentlichen Boost geben.

Gerade für den Aufnahmetest und auch die Zeit im Studium, ist das schnelle Aufnehmen und Merken von Wissensinformationen sehr hilfreich (im ganzen Leben natürlich auch). Wenn du dir schnell Dinge merken kannst, sparst du dir langfristig viel Zeit bei der Prüfungsvorbereitung.

Schau dir die folgenden Buchtipps einmal an. Mit zum Teil sehr spaßigen Techniken und Methoden, lassen sich Wissensinformationen zum Teil super einfach abspeichern. Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel dieses Buch hier: Sketchnotes für Einsteiger: Visuelle Notizen für Alltag, Schule und Beruf. Symbol-Bibliothek mit über 600 Motiven.

Weitere Buchtipps haben wir hier noch für dich zusammengestellt:

Gedächtnistraining für Erwachsene - Geistig fit durch Denksport: Wie Sie Ihre mentale Fitness und Ihre Gehirnleistung merklich verbessern – für mehr Konzentration im Alltag und im Beruf
Gehirnjogging - 365 Strategien, Rätsel und Übungen für einen scharfen Verstand: Trainiere Aufmerksamkeit, Kurz- und Langzeitgedächtnis sowie assoziatives- und räumliches Denken
Gedächtnistraining für Erwachsene - Mach dich fit und steigere deinen IQ!: Das XXL Gehirnjogging-Rätselbuch mit den 250 besten mehrseitigen Denksport-Übungen für die Gehirnleistung bis ins hohe Alter
Gedächtnistraining für Senioren XXL: 400 Denksportübungen, die süchtig machen

Schnelles Lesen mit Speed Reading

Bewährte Speed Reading Techniken: So lesen Sie 300 Seiten in einer Stunde (bei maximalem Textverständnis). Eine Komplett-Anleitung für Anfänger | Mit Lernübungen für Fortgeschrittene

Hast du schon einmal etwas vom Speed Reading gehört? Dabei geht es um eine Technik, die dich dazu befähigt deutlich schneller zu lesen und dabei zugleich Wissen abzuspeichern.

Unser Buchtipp dazu: Bewährte Speed Reading Techniken: So lesen Sie 300 Seiten in einer Stunde (bei maximalem Textverständnis). Eine Komplett-Anleitung für Anfänger | Mit Lernübungen für Fortgeschrittene

Die Idee dahinter: Mit der richtigen Technik, kann unser Gehirn deutlich schneller Lesen und das gelesene verarbeiten und abspeichern. Das benötigt viel Übung, ist aber recht effektiv. Gerade wer beruflich viel zu lesen hat, kann einen deutlichen Nutzen aus dem Speed Reading ziehen. Im Studium jedenfalls gibt es immer wieder Texte und Paper zu lesen (manche leider stinklangweilig), da ist es gelegentlich hilfreich wenn man schnell durch den Text durchkommt.

Bücher zum Thema „lernen“ und „leichter lernen“

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht an ausgewählten Büchern, die dir helfen sollen deine Lernmethoden und Lernstrategien zu verbessern. Das Ziel: Leichter und effektiver lernen. Damit sparst du dir auf lange Sicht sehr viel Zeit. Denn lernen musst du ja nicht nur für den Aufnahmetest. Auch im Studium spielt das Lernen für Prüfungen und Tests eine wichtige Rolle und begleitet dich die ganze Zeit.

Wir hoffen sehr, dass dir unsere Empfehlungen hier weiter geholfen haben und du passende Techniken für dich gefunden hast. Denn ein gutes Gedächtnis ist eine wertvolle Grundlage für Schule, Uni, Arbeitsleben und natürlich auch das Leben selbst.