Das war der Psychologie Aufnahmetest 2023

Das war der Psychologie Aufnahmetest 2023

Gerade erst wurde die Anmeldephase eröffnet und schon ist der Aufnahmetest Psychologie auch schon wieder vorbei. Wenn du beim Testverfahren teilgenommen hast, heißt es jetzt: Abwarten, Daumen drücken und erstmal entspannen. Du hast eine lange Testvorbereitung hinter dir und verdienst ein paar Tage Auszeit.

Die Testergebnisse vom Psychologie Aufnahmetest werden in der Regel 2-3 Wochen nach dem Test veröffentlicht. Bis dahin musst du dich erst einmal gedulden. Wie wäre es mit einem guten Buch zum Thema Psychologie (dieses mal ganz ohne Lerndruck) am See oder Fluss in deiner Nähe? Sehr empfehlenswert und super spannend: Die positive Psychologie.

Positive Psychologie - Grübeln stoppen, Gelassenheit lernen und Positiv Denken: Wie Sie negative Gedanken in den Griff bekommen, Ängste stoppen und ... Selbstbewusstsein Ihr Leben in Freude leben
Die Kraft der Positiven Psychologie: Mit dem richtigen Mindset zu mehr Selbstbewusstsein und Gelassenheit
Mission: Glücklich sein: Wie du dich jeden Tag für Lebensfreude entscheidest und negativen Stress hinter dir lässt
107 Quick Tools der Positiven Psychologie: Dein Arbeitsbuch für ein angstfreies, sorgloses und glückliches Leben.

Und wie geht es dann weiter?

Abhängig vom Ausgang deines Aufnahmetests geht es dann weiter, sobald die Testergebnisse bekannt gegeben wurden. Stell dich bestenfalls mental auf beide Möglichkeiten ein. Denn wenn falls du es nicht geschafft haben solltest, ist ein möglicher Plan B hilfreich.

Du hast einen Platz im Bachelor Studium Psychologie?

Dann herzlichen Glückwunsch. Du hast dir den Studienplatz redlich verdient, denn du hast alles dafür gegeben diesen Platz zu erhalten. Für dich heißt es dann jetzt: Wohnung suchen und auf dein erstes Studiensemester einstellen.

Evtl. möchtest du auch schon das eine oder andere psychologische Buch lesen um dich auf das Studium einzustellen. Es gibt so viele tolle Themen, da macht das Lernen richtig Spaß.

Aufnahmetest Psychologie nicht bestanden?

Solltest du den Aufnahmetest leider nicht bestanden haben, ist das kein Weltuntergang. Bei der großen Anzahl an Bewerber:innen auf den Studiengang, treten einfach viele gut vorbereitete andere Teilnehmer:innen beim Testverfahren an.

Die Frage die du dir nun stellen solltest: Wie geht es weiter?

Möchtest du unbedingt Psychologie studieren? Dann hast du im kommenden Jahr wieder die Chance auf den Aufnahmetest. Und die Zeit bis dahin kannst du sinnvoll überbrücken. Zum Beispiel mit einem alternativen Studium (Erziehungswissenschaften bietet sich an, da kannst du einige Dinge anrechnen lassen). Oder etwas ins Ausland Reisen und fürs Leben lernen.